Tape ART Challenge 2020


Nun wisst ihr, wer Hannah Arendt war. Ich bewarb mich mit meinem Werk beim Deutschen (kunst) historischen Museum in Berlin. Neben den Kuratoren des Museums entscheiden dort Mitglieder von Thape That über die Prämierung.



Das Collective stammt ebenfalls aus Berlin und ist seit Jahren in der Szene erfolgreich unterwegs. Neben der Klebebande sind diese wohl die bekanntesten Vertreter der Tape ART Szene.

Das Deutsche kunsthistorische Museum Berlin

Wer nun zu den drei Prämierten Künstlern im Bereich Tape ART gehört wird noch bekannt gegeben.

Nun heißt es  Daumen drücken. Eine Prämierung des Deutschen Museums ist sicherlich mit einem Michelin- Stern für Köche vergleichbar. Eine Auszeichnung der Jury steht für gehobene Kunst und Qualität.

Mit Spannung erwarten wir das Ergebnis, und ich werde Euch informieren, ob wir mit meinem Werk unter den ersten drei Plätzen landen werden.


Unter den Linden 2, 10117 Berlin




Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter