Online-Hochschultag in Münster

Am 19. November können sich Studieninteressierte einen ersten Eindruck verschaffen: Münsters Hochschulen öffnen ihre digitalen Türen und laden zu Vorträgen über ihre Fächer ein.


Münster - Die Corona-Pandemie macht es Studieninteressierten derzeit schwer, Hochschulluft zu schnuppern und sich vor Ort mit der Studienwahl auseinanderzusetzen. Dabei können diese Eindrücke helfen, die Frage zu beantworten, ob ein Studium sinnvoll ist und welches Studienfach das richtige ist. Um allen Interessierten trotz der Corona-Einschränkungen bei der Studienorientierung zu unterstützen, öffnen die münsterschen Hochschulen ihre Türen am 19. November digital.

Studieninteressierte sowie Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Schulklassen können sich bis zum Veranstaltungsbeginn unter www.hochschultag-muenster.de kostenlos registrieren und zu vielfältigen Programmpunkten der unterschiedlichen Fachbereiche, Beratungseinrichtungen und Kooperationspartner anmelden.

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU), die FH Münster, die Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen (KatHo NRW), die Kunstakademie Münster und die Philosophisch-Theologische Hochschule Münster (PTH) bieten mit insgesamt 189 digitalen Veranstaltungen ein breit gefächertes Programm, um sich und ihre Studiengänge in diesem Jahr bis zu 12.500 Teilnehmern vorzustellen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Einen spannenden Einblick ins Studium und in verschiedene Studiengänge bieten beispielsweise folgende Veranstaltungen:

- 9.30 Uhr: „Informationen zu den Studiengängen Soziale Arbeit und Heilpädagogik“ (KatHo NRW)

- 10.15 Uhr: „Was ist Spiritualität?“ (PTH)

- 11 Uhr: „Studieren! Aber wie?“ (Zentrale Studienberatung der WWU)

- 12 Uhr: „Informationsveranstaltung Medizin und Zahnmedizin“ (WWU)

- 14 Uhr: „Studieren an der MSD“ (Münster School of Design, FH Münster)

- 15.15 Uhr: „Interaktiver Vortrag: Fakten und Mythen der Psychologie“ (WWU)


Quelle: WWU Münster

Foto: Jean-Marie Tronquet



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter