180.000 Euro für Modernisierung am Sentmaringer Weg

Die Investition dieser Maßnahmen beläuft sich auf rund 180.000 Euro. Die Maßnahme führt nicht zu einer modernisierungsbedingten Mieterhöhung für unsere Mieter.



Die Wohn + Stadtbau investiert jedes Jahr umfangreich in den Bestand. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Modernisierungen durchgeführt – selbstverständlich mit den notwendigen Hygienemaßnahmen.

An den Häusern am Sentmaringer Weg 120, 120 a-c und 122 wurde eine umfassende Fassadenmodernisierung vorgenommen. Die Fassadenvorderseiten der Häuser 120 und 120 a-c wurden mit einem neuen Wärmedämmverbundsystem versehen. Der Anstrich der Fassaden der Häuser 120 - 122 erfolgte nach einem neuen Farbkonzept. Ebenso werden die Hauseingangs- und Kellertüren in den Häusern erneuert.

Die Investition dieser Maßnahmen beläuft sich auf rund 180.000 Euro.

Die Maßnahme führt nicht zu einer modernisierungsbedingten Mieterhöhung für unsere Mieter.

Sebastian Albers, Leiter der Hausbewirtschaftung der Wohn + Stadtbau freut sich: „In nur zwei Monaten konnten wir hier eine neue Wohn- und Aufenthaltsqualität schaffen.“

Insgesamt profitieren 35 Wohnungen von der Modernisierung.

 

Foto: Bernd Lange (Bauleiter) links und Sebastian Albers (Leiter der Hausbewirtschaftung) rechts



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter