Ab 1. Dezember ist das WBT wieder da!

Das Wolfgang Borchert Theater (WBT) setztvom 2. bis 30.November seinen Spielbetrieb aus. Grund dafür ist der Bund - Länder - Beschluss zur Corona - Pandemie vom 28. Oktober, der zur Eindämmung der steigenden Infektions - Zahlen Theateraufführungen untersagt.



Betroffen von der Absage sind insgesamt 26 Vorstellungen, drei Gastspiele und zwei Sonderveranstaltungen, darunter die kürzlich erst angesetzten Doppelvorstellungen der jüngsten Premiere GOTT vom 3.-5. November.

Dazu zählt auch die für den 19. November vorgesehene Premiere von HEILIG ABEND. Sie ist auf Donnerstag und Freitag, 7. und 8. Januar 2021 verschoben. Da aktuell davon auszugehen ist, dass das Theater im Dezember wieder öffnen kann, wird die Premiere von MONSIEUR IBRAHIM UND DIE BLUMEN DES KORAN weiterhin am Donnerstag, 10. Dezember stattfinden. Auch hier gibt es eine Doppel-Premiere um 17 und 20 Uhr. In Kürze wird das WBT seinen veränderten Spielplan für Dezember 2020 sowie die Termine für Januar und Februar 2021 bekannt geben. Das WBT bittet für die Unannehmlichkeiten um Verständnis, vor allem bei denjenigen, die bereits schon mehrmals auf andere Termine ausweichen mussten. «Leider haben wir keine andere Wahl», teilte Intendant Meinhard Zanger mit.

Bereits erworbene Tickets für November können auf eine andere Vorstellung umgebucht werden. Die Karteninhaber der November-Vorstellungen werden gebeten, sich montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr persönlich an der Tageskasse des Theaters oder telefonisch unter 0251.400 19 zu melden.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter