Umplatzierung und Absage beim Theater Münster

Wichtiges Corona-Update für Ihren Theaterbesuch im Theater Münster


Diese E-Mail wird vom Theater Münster gerade verschickt. Wir bedauern diese Maßnahme außerordentlich und haben Verständnis - Sie bitte auch!

"Sehr geehrte Frau....., sehr geehrter Herr.......

aufgrund der Überschreitung des 7-Tages-Inzidenz-Wertes von 50 ist das Theater Münster ab sofort verpflichtet, gemäß der aktuellen Allgemeinverfügung der Stadt Münster, die Sitzplatzkapazitäten im Großen und Kleinen Haus zu reduzieren. Zu Ihrer und der Sicherheit aller Besucher*innen müssen nun auch im Zuschauerraum der Mindestabstand von 1,5 m sowie das dauerhafte Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung eingehalten werden.

Aufgrund der geänderten maximalen Besucherzahlen werden Karteninhaber*innen der Vorstellungen DIS-TANZ, 3. KAMMERKONZERT (28. Oktober) und DREIGROSCHENOPER (8. und 14. November) von der Theaterkasse kontaktiert. Die Vorstellung WER HAT MEINEN VATER UMGEBRACHT am 31. Oktober im Kleinen Haus entfällt leider ersatzlos - Absage. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Falls eine Umplatzierung bei anderen Veranstaltungen notwendig sein sollte, wird sich die Theaterkasse ebenfalls mit den betroffenen Karteninhaber*innen in Verbindung setzen.

Alle aktuellen Informationen rund im Ihren Theaterbesuch in Zeiten von Covid-19 finden Sie hier. Wir freuen uns darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!                                                                                                                                                                  Bleiben Sie gesund.

Herzliche Grüße
Ihr Theater Münster




Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter