Jörg Berens FDP

Heizpilze ausnahmsweise dulden!

„In einer Ausnahmesituation müssen Ausnahmen möglich sein!“ kommentiert der Vorsitzende der FDP-Fraktion Jörg Berens die Debatte um den Einsatz von Heizpilzen in der Außengastronomie.

„Die Gastronomen in unserer Stadt sind in einer schwierigen Lage. Die nun drohende Sperrstunde wird die Lage weiter verschlechtern.

Wenn vereinzelte Gastronomen nun also auf Heizpilze zurückgreifen, um Plätze in der Außengastronomie anzubieten, dann hilft das nicht nur dem Betreiber, sondern auch dem Infektionsschutz. Die Stadt sollte den Einsatz in diesem Herbst/Winter entsprechend dulden,“ fügt Berens hinzu. Er sei sich sicher, dass die Gastronomen verantwortungsbewusst damit umgehen und eine vernünftige Abwägung zwischen Klimaschutz auf der einen und unternehmerischer Verantwortung auf der anderen Seite vornehmen.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter