August Macke gebärdend entdecken

Öffentlicher Rundgang für Menschen mit Hörbehinderung im LWL-Museum für Kunst und Kultur

Münster - (lwl) - Am Samstag (10.10.) bietet das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster von 14 bis 15.30 Uhr einen öffentlichen Rundgang für Menschen mit Hörbehinderung in lautsprachebegleitenden Gebärden (LBG) an. Die Bilder von August Macke im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) stehen dabei im Mittelpunkt.

 

Ob Schaufensterbummel oder Sonntagsspaziergang: Mackes Bilder laden ein, in seine bunte, ausdruckstarke Welt einzutauchen. Katharina Kirschkowski nimmt Hörgeschädigte und Hörende sprechend und gebärdend mit auf Mackes Reise nach Tunesien und ermöglicht Einblicke in seine Zeichenbücher.


Es gilt der übliche Museumseintritt, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnehmerkarten können online unter https://bit.ly/LWLMKK-Online-Tickets gebucht werden. Weitere Informationen gibt es beim Besucherservice, Telefon 0251 5907-201.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter