Fette Beats in der Bibliothek

Am Samstag, 26. September, geht es im "digi MusicLab" in die nächste Runde: Direkt drei spannende Veranstaltungen finden im digitalen Musiklabor der Stadtbücherei Münster statt.


Ob offene Sprechstunden mit Profis für Hobby- und Anfänger-DJs, Workshops im Songtexten oder Musikproduktion ohne vorkenntnisse, die ersten Veranstaltungen unter dem neuen "digi MusicLab"-Logo bieten ein breites Angebot.

Wer Hilfe im Bereich Producing und Songwriting benötigt, kann alle Fragen in der offenen Sprechstunde "120 Minuten, 2 Producer" loswerden (10 bis 13 Uhr). Anschließend gibt es im Workshop "Songtexten" einen Einstieg in die Techniken des Songschreibens (14 bis 18 Uhr). Außerdem bekommen Musikerinnen und Musiker die Chance, ihre eigene Musik professionell aufnehmen zu lassen und dabei den tontechnischen Prozess kennenzulernen (ebenfalls 14 bis 18 Uhr).

Eingeladen sind alle, die gerne kreativ werden und digital experimentieren möchten - und vor allem Spaß an der Musik haben. Das Logo wurde in Zusammenarbeit mit der Westfälischen Schule für Musik und den bisherigen Teilnehmenden der Veranstaltungen entwickelt.

Einzige Bedingung für die Teilnahme sind eine Mund-Nasen-Bedeckung und die kostenlose Anmeldung via E-Mail an digimusiclab(at)stadt-muenster.de oder unter der Nummer 0251/492-4242.


Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter