Schwelbrand auf Burg Vischering

Am Samstagabend (19.9.2020) verursachte ein Schwelbrand im Brauhaus, das sich auf der Vorburg der Burg Vischering befindet, nur geringen Sachschaden.

20.9.2020/Kreis Coesfeld. Aufmerksame Fußgänger bemerkten gegen 19.00 Uhr eine Rauchentwicklung am Brauhaus auf der Vorburg der Burg Vischering und informierten sofort die Feuerwehr, die innerhalb kürzester Zeit vor Ort war.

Das Brandgeschehen, das sich auf einen Raum beschränkte, konnte die Feuerwehr in wenigen Minuten erfolgreich bekämpfen. Der entstandene Sachschaden liegt nach einer ersten Schätzung im unteren fünfstelligen Bereich.

Die Ermittlungen der Kreispolizei zum Brandgeschehen laufen zurzeit. Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr dankt den aufmerksamen Beobachtern und den Einsatzkräften der Feuerwehr, denn nur so konnte ein Ausbreiten des Brandgeschehens und ein größerer Schaden verhindert werden.

Der Landrat des Kreises Coesfeld



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel