Explosion am Hessenweg

Bei Handwerklichen Arbeiten explodierte vergangenen Dienstag, den 08.09.2020 ein bisher unbekanntes Kampfmittel am Hessenweg. Verletzungen gab es keine, Sachschaden wird noch geschätzt.

Eine untersuchung durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst ergab, dass es sich um eine amerikanische 75-Kilogramm-Bombe mit Doppelzünder handelte, deren Teile sich in einem weiten Radius verteilt haben. "Glücklicherweise ist niemand verletzt worden," kommentiert Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer den Vorfall. Dennoch sei der Vorfall eine Demonstration der Gefahren, die nach wie vor von verborgenen Kampfmitteln aus dem zweiten Weltkrieg ausgeht.

Aus diesem Anlass weißt er außerdem noch einmal auf die geplante Untersuchung von fünf sogenannten Blindgänger-Verdachtspunkten hin. Etwa 16.000 Menschen müssen am Sonntag, den 20. September 2020 ihre Wohnungen in Münster Mauritz verlassen, um eine etwaige Entschärfung zu ermöglichen.

 Räumzone für den 20.09.20 (Quelle: stadt-muenster.de)


Am Hessenweg gab es aber auch Glück im Unglück: Ein benachbartes Tanklager war von der Explosion nicht betroffen.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter


Weitere Artikel von Felix Klann
Kommunalwahl 2020 - Die FDP
Am 13.09.2020 wählt Münster. Wir haben mit den Parteien über ihre Ziele gesprochen, nur „Die Partei“ und die „AfD“ waren nicht verfügbar. Wir haben mit Paave Czwikla, dem Kreisvorsitzenden der FPD Münster gesprochen. Der Bürgermeisterkandidat der Partei ist Jörg Berens.
Kommunalwahl 2020 - Die Piraten
Am 13.09.2020 wählt Münster. Wir haben mit den Parteien über ihre Ziele gesprochen, nur „Die Partei“ und die „AfD“ waren nicht verfügbar. Für die Piratenpartei haben wir mit Niels-Arne Münck gesprochen. Der bisherige Schatzmeister ersetzt Herrn Schmanck auf Listenplatz 1.
Kommunalwahl 2020: Die ÖDP als ökologisches Korrektiv
Am 13.09.2020 wählt Münster. Wir haben mit den Parteien über ihre Ziele gesprochen, nur „Die Partei“ und die „AfD“ waren nicht verfügbar. Für die Ökolog-Demokratische Partei (ÖDP) haben wir mit Michael Krapp, Spitzenkandidat und auf dem Listenplatz zwei, gesprochen.
Kindeswohlgefährdung: Steigende Zahlen, sensibleres Umfeld
Das Statistische Bundesamt (Destatis) veröffentlichte am Donnerstag (27.8.) die neuesten Zahlen zu Gefährdungseinschätzungen von Jugendämtern. Die Zahl der Kindeswohlgefährdungen ist demnach im vergangen Jahr um zehn Prozent gestiegen.
Klimawahl 2020?
Trotz kalten Windes und anhaltenden Regens hat sich eine Versammlung aus Klima-Initiativen, Sportvereinen und interessierten Bürgern vor der letzten Ratsversammlung dieser Legislaturperiode versammelt, um ihren Forderungen für mehr Umwelt- und Klimaschutz Nachdruck zu verleihen.