Stadtwerke komplettieren „Heimattrikot“

Der Energieversorger bleibt dem Traditionsverein treu.

Pünktlich zum Start der Regionalligasaison 2020/2021 komplettieren die Stadtwerke Münster das Trikot des SC Preußen Münster. In der kommenden Spielzeit laufen die Adlerträger mit dem Logo des Energieversorgers auf dem Trikotärmel auf. Der Sponsorendreiklang auf dem neuen Trikot mit dem Hauptsponsor FIEGE und der BODE Planungsgesellschaft macht den neuen Preußendress zum echten Heimatoutfit.

 

Seit mehr als zehn Jahren unterstützen die Stadtwerke Münster den Adlerclub bereits als Sponsor. „Wir stehen auch in sportlich schwierigen Zeiten zum SC Preußen Münster und drücken die Daumen für einen schnellen Wiederaufstieg“, sagt Sebastian Jurczyk, Vorsitzender der Stadtwerke-Geschäftsführung.

 

Aus der langjährigen Zusammenarbeit sind lieb gewonnene Angebote für Fans und Stadtwerke-Kunden entstanden. Für Fans mit Stadtwerke-Familienticket ist bei Heimspielen auch in der neuen Saison beispielsweise die beliebte Familientribüne im Block F reserviert. In diesem Bereich können junge Fans in familiengerechtem Umfeld bei den Spielen der Preußen mitfiebern. Wer am Eingang des Preußenstadions seine Stadtwerke-PlusCard vorzeigen kann, erspart sich mit der Fast-Lane lange Warteschlangen.



Foto: Preußen Münster

Die Stadtwerke-Geschäftsführer Sebastian Jurczyk und Frank Gäfgen wünschen dem SC Preußen einen energiegeladenen Saisonstart.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter