Kleiner Schauraum präsentiert Walk the Line

Kleiner Schauraum - Neben den Künstlern der Galerie und den Nominierten des ARTAWARD präsentiert ARTLETstudio umfangreichen Werk des Düsseldorfer Künstlers MARCUS GÜNTHER.

05.09.2020 von 16:00 bis ca. 22:00 Uhr –

Harsewinkelgasse 21, Münster

Wir möchten Sie an diesem Tag zumindest zu einem kleinen Schauraum in die Harsewinkelgasse einladen können. Wir garantieren einen Einbahnweg durch unsere Räume und haben die KUNSTHALLE SCHNAKE, die ihre Steinskulpturen aus Simbabwe präsentieren wird, im Außenbereich in unser Konzept integriert.

In den Räumen der Galerie zeigen wir Gemälde und Linolschnitte des Düsseldorfer Künstlers MARCUS GÜNTHER aus Düsseldorf sowie weitere Arbeiten von Künstlern der Galerie.

.


 

marcus-gu%cc%88nther_p-39-2018-60-x-50-cm

 

MARCUS GÜNTHER | »(POSE) P 39« | Öl auf Leinwand

Marcus Günther sagt zu seinen Bildern:

»In einem Mix aus Optimismus und Pessimismus, zwischen Pop Art und Surrealismus, setze ich mich mit dem Menschen in seiner Umwelt auseinander.
Der Ursprung meiner Arbeiten findet sich in meinen audiovisuellen Erfahrungen, z. B. Filmen, Fotos, Berichten, Worten, Musik und Träumen. Aus der Selektion und Kombination eben dieser Wahrnehmungen entstehen meine Bilder. Vorhanden sind Tragödie, Komödie, Zustimmung und Revolte, scheinbar Banales und Ausgefallenes.
Meine Momentaufnahmen sind immer auch Zeugnisse vom eigenen, inneren Steinbruch, auf dem sich Körper, Linien und Flächen imaginärer Traumwelten abbilden. Ich vermische Traum und Wirklichkeit, scheinbare Widersprüche füge ich zusammen. Jedes noch so unscheinbare Detail wird zur Zünd- oder Nabelschnur.
Die unfassbare Vielfalt von Eindrücken lässt hierbei immer wieder Neues erwachsen, und weil das Ganze nicht darstellbar ist, bleibt noch viel zu behaupten…«


 

schaufenster-05_07_2016-edition-15-a4

 

MARCUS GÜNTHER | »Schaufenster« | Linolschnitt, A4


– ONE-ARTIST-WINDOW im September mit Jesús Curiá und Marc Figueras ab 28.08.2020 – Königspassage, Münster

Mit den ONE-ARTIST-WINDOWS startete das ARTLETstudio am 18. Juli in der Königspassage im Zentrum Münsters eine kleine Ausstellungsreihe, die in einem 2-wöchigen Rhythmus in den einander schräg gegenüberliegenden Schauvitrinen Arbeiten bekannter sowie neuer Künstler der Galerie ARTLETstudio und der KUNSTHALLE SCHNAKE in den Fokus stellt.
Ab 28.08. zeigen wir nun Arbeiten und Objekte von Jesús Curiá und Marc Figueras aus Spanien.  


 

jesus-curia-adan-y-eva-bronze

Jesús Curiá: Eleganz in Bronze

Seit je her ist der menschliche Körper eines der zentralsten Motive der Kunst – ein unerschöpfliches Thema von Studium und Forschung, dessen Faszination genreübergreifend Ausdruck findet.
Die Kombination figurativer und abstrakter Elemente, die Darstellung in Bronze und Holz, die erdigen, intuitiven Farben, der eindeutig mehrdeutige Ausdruck seines Universalmenschen appelliert an unsere aus tiefster Seele gemeinsame Spiritualität. Sie erinnert uns endlich einmal daran, dass unser Mensch-Sein nicht in der Individualität und in der Abgrenzung des Einzelnen von allen anderen liegt, sondern dass es in der Überwindung des Ego und in der Rückbesinnung auf das Kollektiv, auf unsere gegenseitige Verantwortung füreinander seinen wahren Kern offenbart.

JESUS CURIA | »Adan y Eva« | Bronze

 

marc-figueras-shining-through-oel-auf-leinwand-60x60

Marc Figueras: Die Stadt und die Frauen

Marc Figueras stammt aus Barcelona, wo er an der Lotja-Schule, Bereich Wandmalerei, studierte, seine Ausbildung bei J. Bonet (dem großen Glasmeister) absolvierte, an der Restaurierung der Kirchenfenster der Sagra Familia arbeitete und wo er lebt und seine Kunst heute praktiziert.
Er schafft es auf atemberaubende Weise, die Materialien derart mit Leben zu erfüllen, dass man glauben könnte, sie seien auf die Leinwand aufgebracht worden; hier das Leder einer Tasche oder ein Stück Plastik mit seinem Monogramm, dort der Stoff einer Hose oder blondes Haar, alles wirklicher als in natura. Einmalig. Das Ergebnis ist nicht kalt, im Gegenteil, es ist voller Wärme, der Wärme, die Barcelona und seine Gebäude der neuen katalanischen Kunst erstrahlen lässt.

MARC FIGUERAS | »Shining through« |
Öl auf Leinwand



https://artlet-studio.com/artletter/index.html
Hier finden Sie alle wichtigen Infos und Links. Wir bitten um Ihr Verständnis.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter