The funny side of Franz

Mit seiner Slapstick-Erzählung "Blumfeld, ein älterer Junggeselle" zeigt sich Franz Kafka von seiner komischen Seite.

Blumfeld lebt allein und wünscht sich einen Hund. Aber kaum ist der Wunsch entstanden, fallen ihm auch schon alle unangenehmen Seiten des Hundehalterdaseins ein. Und dann treten auch noch ein paar unaufhörlich springende Zelluloidbälle in Erscheinung, die drohen, Blumfeld das Leben zur Hölle zu machen.
Es lesen: Carsten Bender und Günter Rohkämper-Hegel
Dauer: 65 Minuten
Eine Produktion von Gloster Productions.    
Bitte melden Sie sich vorher an unter Tel. 02 51/4 92-42 42. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Eintritt frei.
Dienstag, 25. August, um 17 Uhr im Zeitungslesesaal der Stadtbücherei Münster



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel