Polizeimeldungen vom 13.08.2020

Öffentlichkeitsfahndung zurückgenommen +++ Frau greift Kind an +++ Weißer Lieferwagen begeht Unfallflucht +++ Schwerverletzter bei Familienstreit +++ Wahlplakate beschädigt

Öffentlichkeitsfahndung nach Diebinnen zurückgenommen

Hamm - (ots) - Die Hammer Polizei hat mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach zwei Diebinnen gesucht. Die Unbekannten entwendeten einer 84-jährigen Seniorin im Januar 2020 die Geldbörse aus der Handtasche. Später versuchten sie, in der Commerzbankfiliale am Südring mit der erbeuteten Bankkarte der Seniorin Geld abzuheben.

Die entsprechende Öffentlichkeitsfahndung nehmen wir hiermit zurück. Zwischenzeitlich führten Hinweise zu zwei Tatverdächtigen, einer 27-jährigen und einer 42-jährigen Frau aus Möhnesee. Die Verdächtigen sind bereits einschlägig polizeibekannt. Sie sind in mehreren Städten des Landes NRW in Erscheinung getreten.

Im Rahmen der Ermittlungen konnte eine weitere Strafttat aus Dezember 2019 an der gleichen Örtlichkeit und nach der gleichen Vorgehensweise aufgeklärt werden.

Wir bitten alle Medien, die die Fahndung elektronisch veröffentlicht haben, die Fotos zu löschen. (lt)


Hier finden Sie die ursprüngliche Pressemitteilung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4597381





Frau greift Kind an - Polizei bittet um Hinweise


Hamm-Mitte – (ots) - Die Polizei Hamm sucht nach einer Körperverletzung eine Frau mit Fahrrad und einem schwarzen Hund; vermutlich einem Pudel. Die Frau steht im Verdacht, am Montag, 10. August, einen 13-jährigen Jungen aus Hamm gewürgt und geschubst zu haben. Der Junge hatte zuvor gegen 12.45 Uhr an der Straße An der Schleuse Musik gehört. Die unbekannte Frau forderte den Jungen auf, die Musik leiser zu stellen. Als er dieser Aufforderung nicht nachkam, reagierte die Frau gewalttätig. Der Junge blieb unverletzt. Anschließend fuhr sie mit einem Fahrrad in Richtung der Therme Maximare davon. Zum Tatzeitpunkt trug sie eine blaue Jeanshose und ein Top. Bitte wenden Sie sich mit Hinweisen an die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 oder per Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de.(lt)




Weißer Lieferwagen nach Unfallflucht gesucht

Hamm-Herringen – (ots) - Am Mittwoch, 12. August, wurde ein LKW gegen 15 Uhr auf der Dortmunder Straße beschädigt. Ein weißer Lieferwagen mit grünen Streifen kam dem LKW entgegen und streifte den Außenspiegel des Fahrzeugs. Dabei zersprang die Glasabdeckung. Bitte wenden Sie sich mit Hinweisen an die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 oder per Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de.(lt)


Schwerverletzter bei Familienstreit


Hamm-Herringen - (ots) - Ein Konflikt zwischen zwei zerstrittenen Familien löste am frühen Mittwochabend (12. August) auf der Kurt-Schumacher-Straße eine handfeste Schl ägerei zwischen etwa vier Personen aus, durch die ein 45-jähriger Mann aus Hamm schwer und 43-jährige Frau (ebenfalls aus Hamm) leicht verletzt wurden. Mehrere Zeugen hatten gegen 21.10 Uhr zeitgleich die Polizei verständigt. Unter den Augen zahlreicher Schaulustiger bewarfen sich die Angehörigen der beiden Parteien mit Gegenständen. Der Verletzte wurde in ein Hammer Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Nebenbei wurde bei der Auseinandersetzung eine Haustür aus Glas beschädigt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung, Verstoßes gegen das Waffengesetz und Sachbeschädigung.(es)


Wahlplakate beschädigt - Zeugen gesucht

Hamm Mitte – (ots) - Im Zeitraum zwischen Dienstag, 11. August, etwa 20 Uhr und Mittwoch, 12. August, zirka 8 Uhr, beschädigten Unbekannte auf der Langestraße ein Wahlplakat der SPD sowie auf der Goethestraße drei Wahlplakate der Partei AFD in Zusammenhang mit der anstehenden Kommunalwahl. Die Plakate wurden mit Brachialgewalt von ihren Befestigungen heruntergerissen und zerstört. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 130 Euro. Es wurden kriminalpolizeiliche Ermittlungen eingeleitet. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381-916-0 oder elektronisch unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.(es)


Polizei Hamm



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel