Neues Wohnquartier in Albachten

Der Bebauungsplan liegt ab dem 3. August aus.

Münster - Im Bereich östlich der Lindenallee und nördlich der Freien Flur in Albachten soll ein kleines Wohnquartier mit rund 34 Wohneinheiten, davon ca. 20 in Mehrfamilienhäusern, errichtet werden. Die Zufahrt zum Wohngebiet erfolgt von der Straße Freie Flur aus. Die Planung wurde der Öffentlichkeit bereits im September 2019 in einer Info-Veranstaltung im Haus der Begegnung in Albachten vorgestellt. Mit der öffentlichen Auslegung der seitdem weiter ausgearbeiteten Planunterlagen wird nun die nächste Stufe der Bürgerbeteiligung erreicht. 

Der Entwurf des Bebauungsplans kann ab Montag, 3. August, bis einschließlich Freitag, 18. September, in der Glashalle im Erdgeschoss des Stadthauses 3, Albersloher Weg 33, eingesehen werden (Öffnungszeiten: Mo-Mi 8-16 Uhr, Do 8-18 Uhr, Fr 8-13 Uhr). Offengelegt werden der Bebauungsplan mit der Begründung sowie zusätzliche umweltbezogene Gutachten und Unterlagen. 

Um einer Ausbreitung des Corona-Virus vorzubeugen können die Pläne im Stadthaus 3 nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung eingesehen werden (Tel. 02 51/4 92-61 95). Der Zeitraum der Offenlegung wird von den sonst üblichen 30 Tagen auf 47 Tage ausgeweitet.  In dieser Zeit sind sämtliche Unterlagen auch unter www.stadt-muenster.de/stadtplanung einsehbar.

Bis zum Ende der öffentlichen Auslegung am 18. September besteht die Möglichkeit, bei der Stadtverwaltung Stellungnahmen zur Planung abzugeben. Stellungnahmen können beispielsweise schriftlich, per E-Mail oder über ein Online-Formular abgegeben werden. 



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter