Brand im Südring-Center

Teaser: Ein Brand, der in der Steuerelektronik auf dem Aufzug entstand, entfachte sich am Dienstag über das komplette Gebäude. Alle Insassen konnten rechtzeitig fliehen. Die Feuerwehr löschte problemlos.

(Feuerwehr Hamm) Am 28.07.2020 gegen kurz vor 09.00 Uhr wurde die Feuerwehr Hamm zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage am Südring-Center alarmiert.

Durch die ausgelöste Brandmeldeanlage wurden auch alle Mitarbeiter und Besucher auf das Brandereignis aufmerksam gemacht und hatten bei Eintreffen der Feuerwehr bereits vorbildlich das Gebäude verlassen.

Durch die ersteintreffenden Einsatzkräfte wurde erkundet, dass sich Rauch fast im ganzen Gebäudekomplex ausgebreitet hatte. Die Auswertung der Brandmeldeanlage bestätigte dieses Erkundungsergebnis.

Im Laufe des Einsatzes stellte sich heraus, dass ein Teil der Steuerelektronik, welche sich auf der Aufzugskabine befand, in Brand geraten war.

Durch die Vornahme von zwei Kohlenstoffdioxid-Feuerlöschern konnte der Brand schnell gelöscht werden. Im Anschluss wurde der Gebäudekomplex durch die Feuerwehr teils unter Atemschutz begangen, um die einzelnen Bereiche zu kontrollieren und die Geschosse zu belüften und rauchfrei zu bekommen.

Zum Einsatzende konnte das Gebäude an einen Verantwortlichen des Südring-Centers übergeben werden.

Währund des Einsatzses wurde der Grundschutz für das Hammer Stadtgebiet durch die Freiwillige Feuerwehr gestellt.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr, Einsatzführungsdienst, Freiwillige Feuerwehr Einsatzbereiche Westtünnen, Berge, Mitte und Heessen, Rettungsdienst der Stadt Hamm (chr/khv)

Feuerwehr Hamm 



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel