"Hail, Caesar!"

Die Kultregisseure Joel und Ethan Coen nehmen das goldene Zeitalter Hollywoods aufs Korn.

Die Kultregisseure Joel und Ethan Coen nehmen das goldene Zeitalter Hollywoods aufs Korn: Das ZDF zeigt am Dienstag, 28. Juli 2020, 23.35 Uhr, die satirische Komödie "Hail, Caesar!" als Free-TV-Premiere.

"Hail, Caesar!": DeeAnna Moran (Scarlett Johansson) hält eine Zigarette in der Hand und sieht lasziv zur Seite. ©ZDF und Alison Rosa.

Neben George Clooney und Josh Brolin zählen Tilda Swinton, Scarlett Johansson, Channing Tatum, Ralph Fiennes und viele andere zur Starbesetzung. Die Coen-Brüder inszenierten den Spielfilm, der 2016 die Berlinale eröffnete, nach ihrem eigenen Drehbuch.

"Hail, Caesar!": Eddie Mannix (Josh Brolin) und seine Sekretärin (Heather Goldenhersh) laufen nebeneinander auf einer Straße. Im Hintergrund sieht man weitere Menschen und Autos.  © ZDF und Alison Rosa.

Hollywood 1951: Studiomanager Eddie Mannix (Josh Brolin) arbeitet für Capitol Pictures. Er ist es gewohnt, unangenehme Situationen aus dem Weg zu räumen und das Image der Schauspieler sauber zu halten. In ernste Schwierigkeiten gerät er jedoch, als plötzlich sein Star Baird Whitlook (George Clooney) entführt wird, und die Dreharbeiten zum neuen Monumentalfilm "Hail, Caesar!" ins Stocken geraten. Das Prestigeprojekt des Studios steht auf dem Spiel: Mannix muss Whitlock unbedingt finden und hat gleichzeitig noch mit jeder Menge anderer Skandale und Probleme zu kämpfen.

Titelbild. Sandalen-Filmstar Baird Whitlock (George Clooney, M.) wurde zum Treffpunkt einer Zelle höflicher Kommunisten entführt. ©  ZDF und Alison Rosa.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter