„Keine halben Sachen“ heißt es vom 6. November 2019 bis 5. Januar 2020 im GOP Varieté-Theater

Marcel Kösling geht aufs Ganze und macht keine halben Sachen! Das behauptet er zumindest von sich selbst und stellt dies immer wieder sehr erfolgreich unter Beweis mit einer einmaligen Mischung aus Zauberei, Comedy, Kabarett und Gesang

Kösling hat Gäste

„Keine halben Sachen“ heißt es vom 6. November 2019 bis 5. Januar 2020 im GOP Varieté-Theater Münster, denn Marcel Kösling geht aufs Ganze und macht keine halben Sachen! Das behauptet er zumindest von sich selbst und stellt dies immer wieder sehr erfolgreich unter Beweis mit einer einmaligen Mischung aus Zauberei, Comedy, Kabarett und Gesang. Auch die Artisten, die Marcel Kösling als Moderator in dieser Show begrüßt, sind beeindruckende Hochkaräter, sinnliche Verführerinnen, ganze Kerle, ausgezeichnete Könner und exzeptionelle Erscheinungen der internationalen Top-Akrobatikszene. Solche Gäste hat jeder gern!


Zu diesen Gästen zählt beispielsweise Silent Rocco, der wie kaum ein anderer die Kunst ohne Worte, also allein durch die Sprache des Körpers, magische Geschichten zu erzählen, beherrscht. Ihm ist es gelungen, die Pantomime aus ihrem etwas angestaubten Image in eine poetische, moderne Kunstform zu überführen. Die artistischen Tugenden Tempo, Niveau und Eleganz hat das Duo Twin Spin in seinen Disziplinen nochmal neu definiert: Das Duo arbeitet ständig an innovativen Tricks mit dem Diabolo und den Bouncing-Bällen. Jessica Savalla präsentiert mit ihrer Hula-Hoop-Darbietung eine feurige Mischung aus akrobatischen Elementen, dynamischen Tricks, tänzerischer Begabung und einem eindeutig im Karneval von Rio de Janeiro beheimateten Hüftschwung. Blindes Vertrauen muss man dem Partner bei dieser ganz besonderen Form der akrobatischen Hochleistungsdarbietung schenken: Rollschuhakrobatik. Maryna und Chris präsentieren mit dieser Nummer eine brandneue Kreation, die sie erst im Laufe des vergangenen Jahres einstudiert haben. Die traditionsreiche und klassische Kunst der Kontorsion hat Sheyen Caroli von Kindesbeinen an erlernt. Mit ihrer Darbietung interpretiert die passionierte Akrobatin das Genre auf moderne Art und Weise neu, ohne dabei jedoch ihre Wurzeln zu verleugnen oder gar zu verstecken. Darüber hinaus zeigt sie, dass die „Guinness-World-Records“-Jury ihr 2017 verdientermaßen den Titel in der Kategorie „foot archery“ – Bogenschießen mit den Füßen – verlieh. Wie das geht? Sehen Sie in der Show „Keine halben Sachen“! Last, but not least bringt das Duo El Beso mit seiner romantisch angehauchten und gleichzeitig bemerkenswert kraftvollen Duo-Darbietung an der Vertikalstange eine hinreißende Geschichte von Zweisamkeit, Nähe, Hingabe und Vertrautheit auf die Bühne.

 

Kurzum: „Keine halben Sachen“ ist eine Varieté-Show für die ganze Familie, in der das Lachen und Staunen garantiert nicht zu kurz kommt!

   

Das „Keine halben Sachen“-Ensemble:

Marcel Kösling: Moderation, Magie, Comedy

Silent Rocco: Comedy

Duo Twin Spin: Duo Diabolo, Duo Bouncing Ball-Jonglage

Jessica Savalla: Hula Hoop

Sheyen Caroli: Kontorsion

Duo El Beso: Duo Chinese Pole, Equilibristik

Maryna & Chris: Rollschuhakrobatik

 

Regie: Knut Gminder & Detlef Winterberg

Choreografie: Anna-Lena Bernhofen

 

Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

Eine Produktion von GOP showconcept. Änderungen vorbehalten.

   

Eintrittskarten für „Keine halben Sachen“, die Show vom 6. November 2019 bis 5. Januar 2020 im GOP Varieté-Theater Münster, sind schon ab 32 Euro erhältlich, ergänzt um ein 3-Gänge-Menü bereits ab 61 Euro. Kinder (bis 14 Jahre) erhalten 50%, Schüler und Studenten (bis jeweils 27 Jahre bei Vorlage eines gültigen Ausweises) 25% Ermäßigung auf den Eintrittspreis. Mittwochs ist Schüler- und Studententag: Schüler und Studenten (bis 27 Jahre) erhalten mittwochs 50% Ermäßigung auf den Kartenpreis.

 

Informationen und Buchungen von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 12 bis 18 Uhr über die GOP Tickethotline: (02 51) 490 90 90 oder im Internet unter variete.de.

Fotos: ToofanHashimi:  Ensemble, SheyenCaroli, DuoTwinSpin


    


Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel