Stadtwerke unterstützen Vereine

Die Stadtwerke Münster erleichtern gemeinnützigen Vereinen aus Münster und dem Münsterland in schwierigen Zeiten das Sammeln von Spenden und starten die Crowdfunding-Plattform
Spendenwerk. Unter www.spendenwerk-ms.de können Spender Herzensprojekte lokaler gemeinnütziger Vereine entdecken und mit ihrem Beitrag unterstützen. Die ersten 333 Projekte, die bis Jahresende auf der Plattform um Unterstützung bitten, bezuschussen die Stadtwerke Münster als befristete Corona-Hilfe mit einem fixen Beitrag von 300 Euro. Insgesamt 100.000 Euro stellen die Stadtwerke für diesen guten Zweck zur Verfügung.

 

Das Coronavirus stellt das Vereinsleben auf den Kopf und gefährdet einige Vereine existenziell. Mit dem Spendenwerk wollen wir ihnen eine Brücke in die Zukunft bauen und hoffen auf viele weitere Unterstützer“, sagt Sebastian Jurczyk, Vorsitzender der Stadtwerke-Geschäftsführung.

Auf der Spendenwerk-Website der Stadtwerke stellen Vereine aus der Region konkrete Vorhaben vor, für die sie Unterstützung benötigen – egal, ob es ein neues Ruderboot für den Paddelverein oder ein Anbau für das Tierheim sein soll. Vereine aus dem Kulturbereich sind ebenso angesprochen wie solche, die sich für Umwelt, Sport, Bildung oder soziale Anliegen stark machen. Voraussetzung ist, dass das Projekt in Münster oder dem Münsterland umgesetzt wird und die Gemeinnützigkeit des Vereins vom Finanzamt formell bestätigt ist.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter