Big Points für SC Preußen Münster

3. Liga: Großaspach steigt ab

Die SG Sonnenhof Großaspach hat sich am 35. Spieltag der 3. Liga vom Profifußball verabschiedet. Der Tabellenvorletzte verlor im heimischen Stadion gegen den SV Meppen 1:2 (1:0) und kann mit elf Punkten Rückstand bei noch drei ausstehenden Partien das rettende Ufer nicht mehr erreichen. Im Kellerduell zwischen dem Tabellen-18. Preußen Münster und dem 17. FSV Zwickau setzten sich die Ostwestfalen 2:1 (0:0) durch und schoben sich damit am Gegner vorbei.

Der 1. FC Magdeburg verpasste es, einen entscheidenden Schritt aus dem unteren Drittel zu machen. Die Elf von Interimstrainer Thomas Hoßmang kam gegen die SpVgg Unterhaching nicht über ein 0:0 hinaus. Auf Tabellenplatz 14 hat der FCM fünf Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz.

Großaspachs Mittelfeldspieler Marco Hingerl brachte sein Team in Führung (40.), doch Meppen fing die Gastgeber nach dem Seitenwechsel durch Treffer von Max Kremer (51.) und Ted Tattermusch (81.) noch ab. Damit steigen die Schwaben nach sechs Jahren aus der dritten Liga ab. 

Das 1:0 in Münster erzielte Zwickaus Stürmer Gerrit Wegkamp per Kopf (59.), Heinz Mörschel traf per Doppelpack auf der Gegenseite (78./90.+3). Magdeburgs Charles-Elie Laprevotte flog in Unterhaching bereits früh nach rüdem Foulspiel vom Platz (13.).

© 2008-2020 Sport-Informations-Dienst


Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter