Was ist Aufklärung

Seit 1781 ist alles möglich, und was machen wir?

Kant hätte, konsequenterweise, Massenmedien gut finden müssen ("räsonniert so viel ihr wollt, aber gehorcht" - Metaphysik der Sitten)


Aber diese facebooks, Instagram, RTLs (und schlimmer) , Bild und andere Drecksgazetten spalten unsere Gesellschaft, indem sie den falschen Egoismus nicht nur glorifizieren, sondern befördern. 


Wir verlieren unsere Meme (Dawkins 1976) und bringen uns am Ende alle um, weil wir dem Anderen nicht zugestehen, was wir für uns selbst einfordern: Selbstachtung und Würde.


Wie viel wollen wir noch bereit sein für 15 Minuten Ruhm von unserer Lebensqualität zu opfern?


Also frag ich 2020 erneut: Was ist Aufklärung?


Der Ausgang der Menschheit aus ihrer selbstverschuldeten Unmündigkeit, oder wie Foucault sagt, die Auflösung der Menschheit in pseudowissenschaflicher Affirmation?


Bild: Adolf Ulf Muenstermann



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter