Der erste Imagefilm des Kreises Coesfeld ist da

Beim Betrachten wird sofort deutlich: Hier lässt es sich gut leben! In nur 1:39 Minuten wird eine visuelle Rundreise durch den Kreis unternommen

17.10.2019/Kreis Coesfeld. Ein Tag im Kreis Coesfeld – so könnte die Überschrift dieses Films lauten. Beim Betrachten des ersten Imagefilms des Kreises Coesfeld wird sofort deutlich: Hier lässt es sich gut leben! In nur 1:39 Minuten wird eine visuelle Rundreise durch den Kreis unternommen. Aber nicht nur die gängigen Sehenswürdigkeiten werden dabei dargestellt. Vielmehr ruft der Film intensive Emotionen hervor, die sich mit den Begriffen Heimatliebe, Naturgenuss, „Große Freiheit erleben“ und „Schlössertraum“ beschreiben lassen. Der Zuschauer merkt: Der Kreis Coesfeld ist ein Kreis für alle; hier kann jede und jeder glücklich sein.  

Regisseur und Filmemacher Detlef Muckel von der Firma newfilm pictures in Rheine hat diesen Film in enger Zusammenarbeit mit Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr und dessen Team aus dem Büro des Landrates konzipiert und realisiert. Das Firmenmotto lautet: „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Ein Film sagt mehr als tausend Bilder.“ Und genau dieser Eindruck entsteht, wenn man den abwechslungsreichen Bilderreigen betrachtet, der mit dynamischer Musik unterlegt ist.

 

Der Film ist auf der Internetseite www.kreis-coesfeld.de (Rubrik „Kreisportrait“) zu sehen und unter https://youtu.be/A_1zuDxGji8 auf „YouTube“ abrufbar.

 

Foto: Eine von vielen Sequenzen des neuen Imagefilms stellt die Burg Hülshoff in Havixbeck dar.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter