Zu Gast in einem spannenden Gotteshaus

Öffentliche Führung durch St.-Paulus-Dom am 26. Oktober

Münster (pbm/al). Ein beliebtes Ziel für Gläubige, Touristen und viele andere Menschen ist der St.-Paulus-Dom Münster. Die nächste öffentliche Führung durch die Hauptkirche des Bistums Münster findet am Samstag, 26. Oktober, statt.


Die etwa einstündige Führung beginnt um 13.30 Uhr. Die Leitung hat Anne Büssgen. Treffpunkt ist – da das Paradies als Haupteingangsbereich des Doms wegen Sanierungsarbeiten gesperrt ist – das Gitter vor der Marienkapelle im Kreuzgang. Der Zugang ist möglich über das Nordportal (vom Horsteberg aus in den Kreuzgang), über das Westportal (an den Westtürmen vorbei, Portal hinten links im Kreuzgang) oder über das Uhrenportal (vom Domplatz aus, rechts neben dem Querhaus).


Die Teilnahme kostet drei Euro pro Person, ermäßigt zwei Euro. Unter zwölfjährige Kinder können kostenlos dabei sein. Tickets gibt es unmittelbar vor Beginn der Führung am Treffpunkt. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt.

Foto: SvB



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter