Vier Unternehmen für nachhaltiges Handeln geehrt

„Sie sind Vorreiter, leben Werte, zeigen Haltung und liefern wichtige Beiträge zur zukunftsfähigen Standortentwicklung....."


Münster - (SMS) - Vier Unternehmen aus Münster hat Oberbürgermeister Markus Lewe  jetzt als CSR Unternehmen Münsterland ausgezeichnet: CCC Druck und Medien, das Ingenieurbüro Bertels, Thiekötter Druck und die LWL Kliniken Münster und Lengerich. „CSR“ steht für „Corporate Social Responsibility“, also für die gesellschaftliche Verantwortung von Firmen. Oberbürgermeister Markus Lewe, Mitglied des Rates für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung, würdigte bei der Urkundenübergabe die Verantwortung der Unternehmen für nachhaltige, zukunftsfähige Produkte. „Sie sind Vorreiter, leben Werte, zeigen Haltung und liefern wichtige Beiträge zur zukunftsfähigen Standortentwicklung - Sie sind Botschafter für die Enkeltauglichkeit unserer Stadt.“ Betrieblicher  Umweltschutz, Energieeffizienz,   Arbeitsbedingungen oder Produktqualität - die im Rathaus geehrten Unternehmen haben über viele Monate Zeit und Ressourcen in Strategien für nachhaltiges Handeln investiert. Begleitet wurden sie bei diesem Prozess durch eine Workshop-Reihe des CSR Kompetenzzentrum Münsterland, einem Projekt von future e.V. (weitere Informationen unter www.csr-muensterland.de)

Foto: Oberbürgermeister Markus Lewe (2.v.r.) zeichnete vier Unternehmen aus Münster als CSR Unternehmen Münsterland aus (v.r.): Daniel Thiekötter (Thiekötter Druck GmbH&Co.KG), Udo Bertels (Ingenieurbüro Bertels GmbH), Nadine Thöne (CCC Druck und Medien GmbH) und Thomas Voß (LWL Kliniken, Münster und Lengerich). Begleitet wurden sie bei diesem Prozess vom CSR Kompetenzzentrum Münsterland mit Dr. Udo Westermann.  Foto: Presseamt  Münster.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter