Photovoltaik-Webinar erfolgreich

Videoaufzeichnung jetzt online verfügbar


3.6.2020 - Kreis Coesfeld - Wie kann man die Sonnenenergie am besten nutzen? Welche Möglichkeiten bieten sich für mein Eigenheim? Ist ein Batteriespeicher zu empfehlen? Muss eine Photovoltaikanlage überhaupt genehmigt werden?

Im Rahmen des ersten Photovoltaik-Webinars, das die Gemeinschaftsinitiative „Clever wohnen im Kreis Coesfeld“ initiiert hatte, wurden zahlreiche Fragen gestellt – und nach dem Online-Vortrag auch beantwortet. Rund 40 Teilnehmende waren mit großem Interesse dabei.  

„Wir wollen dieses Jahr einen Schwerpunkt auf das Thema Solarenergie legen, da wir noch großes Potenzial im Bereich der regenerativen Energien sehen“, schildert Mathias Raabe vom Kreis Coesfeld den Hintergrund der Veranstaltung. Im Rahmen seines Vortrages erläuterte Referent André Harbring, der als Gebäudeenergieberater bei der Kreishandwerkerschaft Coesfeld tätig ist, die Unterschiede zwischen Photovoltaik- und Solarthermieanlagen – und zeigte Möglichkeiten der Eigenstromnutzung durch einen Batteriespeicher, aber auch die Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen insgesamt auf.

„Es freut uns, dass das Webinar so gut angenommen wurde“, sagt Klimaschutzmanagerin Kristin Holz vom Kreis Coesfeld mit Blick auf die Teilnehmerzahl. „Das Format bietet uns die Möglichkeit, unterschiedlichste Themenfelder zu transportieren und damit vielleicht sogar mehr Menschen zu erreichen als über die klassischen Informationsabende“, resümiert André Harbring.

Wer nicht live dabei sein konnte, hat die Möglichkeit, sich den Vortrag online auf dem YouTube-Kanal des Kreises Coesfeld anzuschauen. Und: Wer nicht Eigenheimbesitzer ist, jedoch über einen Balkon oder eine Terrasse verfügt, der sollte sich den nächsten Webinar-Termin vormerken. Denn am 17. Juni 2020 um 18:00 Uhr wird der Kreis Coesfeld zusammen mit der Verbraucherzentrale NRW ein weiteres Webinar anbieten, diesmal zum Thema „Stecker-PV“ – also zu Kleinanlagen, die ohne große Vorbereitung betrieben werden können.  

Weitere Informationen und die Anmeldedaten können rechtzeitig auf den Seiten www.alt-bau-neu.de/kreis-coesfeld und auf www.klima.kreis-coesfeld.de abgerufen werden, wo auch der YouTube-Link zum ersten Webinar zu finden ist.  

Foto: Photovoltaikanlagen auf privaten Hausdächern bringen viele Vorteile mit sich (Bildquelle: https://pixabay.com).


Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter