Geister gehen um...

Borussia Dortmund gegen FC Schalke 04 - ab 13.00 Uhr rollt in vier Stadien der Ball

Nach knapp zweieinhalb Monaten Corona-Zwangspause kehrt die Bundesliga zurück. Am 26. Spieltag wartet sofort der erste große Kracher. Borussia Dortmund empfängt den FC Schalke 04 zum Revierderby - vor leeren Rängen. Für den BVB geht es nicht nur um die Vormachtstellung im Revier, sondern auch um drei Punkte im Meisterschaftsrennen. Anpfiff ist um 15.30 Uhr. Am Abend ist Borussia Mönchengladbach bei Eintracht Frankfurt zu Gast. Hier erfolgt der Anpfiff um 18.30 Uhr.

Neben der Bundesliga wird auch die 2. Fußball-Bundesliga ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen. Ab 13.00 Uhr rollt in vier Stadien der Ball - natürlich ohne Zuschauer. In der Partie des VfL Bochum gegen den 1. FC Heidenheim könnten die Voraussetzungen unterschiedlicher nicht sein. Während es für den VfL um wichtige Punkte gegen den Abstieg geht, muss der Tabellenvierte Heidenheim gewinnen, um an den Aufstiegsplätzen dran zu bleiben.

© 2008-2020 Sport-Informations-Dienst


Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter