"Methode Trump" hat Konsequenzen

Das Resultat: viele, viele Tote. Schon jetzt stehen die USA bei den Corona-Todesfällen weltweit mit großem Abstand an der Spitze....


Straubing - (ots) - Statt das völlig unzureichende Sozial- und Gesundheitssystem zu reformieren, wettert Donald Trump jetzt öffentlich gegen Kontaktbeschränkungen und behördlich verordnete Schließungen. Das Resultat: viele, viele Tote.

Schon jetzt stehen die USA bei den Corona-Todesfällen weltweit mit großem Abstand an der Spitze - obwohl sich das Virus dort erst recht spät ausgebreitet hat.

Jetzt gehen US-Forscher davon aus, dass die Zahl der Toten in den USA bis Ende Juli auf fast 150.000 steigen wird. Und dabei sind die jüngsten Lockerungen, die viel zu schnell kommen, noch gar nicht berücksichtigt.

150.000 Tote: Das sind die direkten Auswirkungen der Methode Trump. Das sollte auch all jenen zu denken geben, die immer noch meinen, die Corona-Einschränkungen in Deutschland wären überzogen.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter