Update zum Angriff auf ein Team der ZDF-"heute-show"

Neben dem Redakteur, dem Kameramann und dem Kameraassistenten wurden drei Security-Mitarbeiter, die das Kamerateam begleitet hatten, im Krankenhaus behandelt.

 

Mainz - (ots) - Beim Angriff auf ein siebenköpfiges Team der ZDF-"heute-show" am gestrigen Freitag, 1. Mai 2020 in Berlin-Mitte, wurden sechs Teammitglieder verletzt. Neben dem Redakteur, dem Kameramann und dem Kameraassistenten wurden drei Security-Mitarbeiter, die das Kamerateam begleitet hatten, im Krankenhaus behandelt. Alle sechs haben das Krankenhaus bereits gestern wieder verlassen. Reporter Abdelkarim blieb unverletzt. Den Teammitgliedern geht es den Umständen entsprechend gut.

Der Übergriff auf das Team der "heute-show" ereignete sich im Umfeld der Demonstrationen in Berlin-Mitte.

Die Teammitglieder, die im Auftrag des ZDF unterwegs waren, befanden sich nach Dreharbeiten auf dem Weg zu ihren Fahrzeugen. Dabei wurden sie von einer Gruppe vermummter Personen angegriffen.

Titelbild:  "obs/ZDF"

Bildrechte: ZDF/Corporate Design

Fotograf: ZDF



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter