Aktuell 4.608 Corona-Infizierte

Aktuell (Stand: 20.04.2020, 13.25 Uhr) werden 193 COVID-19-Patienten in Krankenhäusern behandelt, davon 134 intensivmedizinisch. Zurzeit sind 319 zusätzliche Intensivbetten (mit Beatmungsmöglichkeit) im Regierungsbezirk Münster verfügbar.



- Münster -  Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster beträgt aktuell 4.608 Fälle (Stand: 20.04.2020, 13.25 Uhr). Das entspricht einer Verringerung von 1,89 % zum Vortag.


Entsprechend den der Bezirksregierung Münster vorliegenden Meldungen aus den Kreisen und kreisfreien Städten stellt sich die Lage aktuell wie folgt dar (erste Zahl: bestätigte Infektionen, zweite Zahl in Klammern: gestrige Meldung, dritte Zahl: Verstorbene, vierte Zahl: Genesen).


Bottrop Infizierte 112 (113), Verstorbene 5, Genesene 56

Borken Infizierte 835 (839), Verstorbene 26, Genesene 588,

Coesfeld Infizierte 474 (480), Verstorbene 16, Genesene 334

Gelsenkirchen Infizierte 246 (279), Verstorbene 8, Genesene 139

Münster Infizierte 610 (633), Verstorbene 8, Genesene 503

Recklinghausen Infizierte 814 (849), Verstorbene 10, Genesene 552

Steinfurt Infizierte 1.096 (1.077), Verstorbene 43, Genesene 603

Warendorf Infizierte 421 (427), Verstorbene 7, Genesene 311

Gesamtzahl: Infizierte 4.608 (4.697), Verstorbene 123, Genesene 3.086


Die Kreise Steinfurt, Warendorf, Recklinghausen, Borken, Coesfeld sowie die Städte Bottrop, Gelsenkirchen und Münster haben unverändert ihre Krisenstäbe aktiviert. Die Bezirksregierung Münster hat ebenfalls ihren Krisenstab aktiviert, der werktäglich und auch am Wochenende zusammentritt.


© Bezirksregierung Münster

NRW-Soforthilfe 2020

Die Bearbeitung der NRW-Soforthilfe 2020 ist am Freitag landesweit wieder aufgenommen worden. Die Bezirksregierung Münster hat zu diesem Hilfsprogramm für kleine und mittlere Betriebe sowie Solo-Selbstständige eine Infostelle eingerichtet. Sie ist Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr besetzt und per E-Mail an mailto:info-soforthilfe@brms.nrw.de <mailto:info-soforthilfe@brms.nrw.de> erreichbar. Die Infostelle ist nicht über die Zentralnummer der Telefonzentrale der Bezirksregierung Münster erreichbar.


Titelfoto: © Romolo Tavani/AdobeStock

Lesen Sie hierzu auch den Artikel: https://m2.stadt40.de/a/3703/ab-montag-maskenpflicht

 

Jetzt unsere App downloaden – für mehr Information (kostenlos)!

https://stadt40.de/cms/view/app



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel