Erdogan nimmt Rücktritt seines Innenministers nicht an


Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan nimmt den Rücktritt seines Innenministers Süleyman Soylu nicht an.


Soylu werde sein Amt weiter ausüben, erklärte das Büro des Präsidenten am Sonntagabend. Zuvor hatte Soylu nach Kritik an seiner extrem kurzfristigen Ankündigung einer Ausgangssperre wegen der Corona-Pandemie den Rücktritt eingereicht.

lan



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel