Weitere Infektionen im Regierungsbezirk Münster

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich auf jetzt 1.870 Fälle (Stand: 26.03.2020, 17.50 Uhr) weiter erhöht.

 Münster -  Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich auf jetzt 1.870 Fälle (Stand: 26.03.2020, 17.50 Uhr) weiter erhöht. Das entspricht gegenüber dem Vortag einem Anstieg von 8,9 Prozent.  

Entsprechend den der Bezirksregierung Münster vorliegenden Meldungen aus den Kreisen und Städten stellt sich die Lage aktuell wie folgt dar (erste Zahl: bestätigte Infektionen, zweite Zahl vom Vortag in Klammer):

 

Stadt Bottrop 23 (25), gesundet: 5, verstorben: 1

Stadt Gelsenkirchen 60 (61), gesundet: 4  

Stadt Münster 371 (352), gesundet: 65, verstorben: 1

Kreis Borken 368 (337), gesundet: 41, verstorben 3  

Kreis Coesfeld 232 (207), gesundet: 24

Kreis Recklinghausen 264 (222), gesundet: 49  

Kreis Steinfurt 298 (269), gesundet: 31  

Kreis Warendorf 254 (244), gesundet: 12, verstorben: 1    

Gesamt 1.870 (1.717), gesundet: 231, verstorben: 6