"Mit dem Klavier zu den Sternen"

Livemusik-Konzert mit Alexander Raytchev im LWL-Planetarium

Münster (lwl). Der Pianist und Komponist Alexander Raytchev nimmt die Zuhörer*innen am Samstag (10.12.) um 20 Uhr im Planetarium des LWL-Museums für Naturkunde in Münster mit auf eine Reise in die Tiefen des Kosmos. Mit dabei: sein Klavier und bekannte Hits aus der Klassik.

Da ist Beethoven auf der Suche nach dem Mond mit seiner Mondschein-Sonate oder Phillip Glass mit seinem Meisterwerk "The Hours" auf der Suche nach der Zeit in den unendlichen Weiten des Kosmos. Musikalisch geht es bei Raytchev von der Entstehung des Universums bis hin zur Erde.


Begleitet durch Bilder des Kosmos will der Künstler ein musikalisches Erlebnis auf seinem Klavier bieten, in dem die Grenzen zwischen Realität, Traum und Vorstellung wegfallen sollen. "Hier können sich Gedanken und Gefühle frei entfalten können", so Raytchev. "Purpose" heißt sein neues Album, aus dem Raytchev beim Konzert ebenfalls etwas spielen wird. Neben eigenen Kompositionen spielt er Musik von Bach, Beethoven, Glass und Einaudi.

"Musik ist die große Chance, mit der Welt, aber vor allem mit sich selbst in Kontakt zu treten" ist Raytchev überzeugt. Für Raytchev ist Musik vor allem Emotion. Er war bereits mehrfach zu Gast im Planetarium des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).

Der Musiker wurde in Sofia, Bulgarien, geboren und stammt aus einer Künstlerfamilie. Er erhielt mit fünf Jahren den ersten Klavierunterricht. Raytchev wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und ist Teil verschiedener Kammermusikensembles.


Eintritt: 19 Euro (16 Euro ermäßigt)

Tickets: http://www.tickets.lwl.org bzw. https://shop.ticketpay.de/Y6T8Y7QM

Veranstaltungsort: Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde, Sentruper Str. 285, 48161 Münster

Parken: Kostenpflichtige Parkplätze (4 Euro) vorhanden.


Titelbild: Der Pianist und Komponist Alexander Raytchev nimmt seine Zuhörer*innen mit auf eine musikalische Reise in die Welt der Klassik.

Foto: Raytchev(c)klcraytchevpubblico 


Mit dem Klavier zu den Sternen geht es beim Livemusik-Konzert mit Alexander Raytchev im LWL-Planetarium.

Foto: Kai Schmedes 


LWL-Museum für Naturkunde

Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel