„Münster singt“ auf dem Domplatz

Gemeinsames Adventssingen am Sonntag, 4. Dezember, ab 16.30 Uhr

Münster (SMS) Nach zwei Jahren Coronapause ist es wieder soweit: Zum gemeinsamen Adventssingen unter dem Motto „Münster singt“ lädt am Sonntag, 4. Dezember, Münster Marketing in Kooperation mit der Initiative Starke Innenstadt (ISI) und dem Messe- und Congress-Centrum Halle Münsterland ein.


Neu ist in diesem Jahr der Ort: Münsters größtes vorweihnachtliches Mitsing-Format findet erstmals auf dem Domplatz statt. Hier treffen sich zur blauen Stunde von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr Groß und Klein, Alt und Jung, Einheimische und Gäste, um gemeinsam Weihnachtslieder zu singen. Von der Bühne aus begleitet der "Vater des Rudelsingens", David Rauterberg, live die Sängerinnen und Sänger. Zum textsicheren Mitsingen werden die Strophen auf Bildschirmen gezeigt.


Die Veranstalter freuen sich, wenn möglichst viele Teilnehmende ein Windlicht mitbringen und damit auf dem Domplatz für schöne adventliche Stimmung sorgen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.    


Stadt Münster



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel