Kein Blindgänger am Haferlandweg

Der Blindgängerverdacht konnte ausgeräumt werden.

Münster (SMS) Die Hinweise auf einen möglichen Blindgänger am Haferlandweg, der am Mittwoch, 30. November, freigelegt werden sollte, haben sich nicht bestätigt. Während der vorbereitenden Arbeiten für die Aufgrabungen hat sich kein Verdachtspunkt ergeben. Offensichtlich gab es an dieser Stelle wegen der komplexen Leitungslage Störsignale.


Stadt Münster




Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel