"Spieler des Spanien-Spiels" ist Füllkrug

"Fülle" kam, sah und traf: Deutschlands Topjoker Niclas Füllkrug zeigte beim starken 1 : 1 gegen Spanien im zweiten WM-Gruppenspiel einmal mehr seine Torjägerqualitäten. Bundestrainer Hansi Flick brachte den Stürmer von Werder Bremen in der 70. Minute beim Stand von 0:1, 13 Minuten später vollstreckte "Fülle" zum Ausgleich und sicherte dem Weltmeister von 2014 das Remis gegen den Titelträger von 2010.

Für die Fans führte nun kein Weg an Füllkrug vorbei, sie wählten den 29-Jährigen zum Spieler des Spiels. 53,1 Prozent der Stimmen entfielen auf den Angreifer. Jamal Musiala, der einmal mehr seine herausragenden Qualitäten gegen die Iberer zeigte, landete mit 28,2 Prozent auf Platz zwei, Abwehrchef Antonio Rüdiger komplettierte das Treppechen mit 6,1 Prozent.


© Philipp Reinhard

DFB



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel