SC Preußen: Spielverlegung nach Oberhausen

Auswärtsspiel gegen Bocholt im Stadion Niederrhein

Nur noch zweimal rollt in diesem Jahr für den SC Preußen der Ball: Am kommenden Samstag (14 Uhr) empfängt die Mannschaft zum letzten Heimspiel des Jahres den SC Wiedenbrück, eine Woche später (10.12. | 14 Uhr) treffen die Adlerträger auf den 1. FC Bocholt. Das Auswärtsspiel kann jedoch aufgrund von Umbauarbeiten am Gästeblock nicht am Hünting, der eigentlichen Heimstätte des FCB, stattfinden. Stattdessen wird die Partie ins Stadion Niederrhein (Oberhausen) verlegt. Das bestätigte der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) am Montag mit der offiziellen Spielverlegung. 


Der Termin am 10. Dezember um 14 Uhr bleibt davon unberührt. Alle weiteren Infos zum Ticketverkauf für das Auswärtsspiel folgen.


SC Preußen Münster 06




Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel