WM: Die Aufstellung gegen Spanien

DFB-Team mit zwei Änderungen gegen Spanien

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft geht mit zwei Änderungen in ihr wegweisendes WM-Gruppenspiel gegen Spanien (20.00 Uhr MEZ/ZDF und MagentaTV). Thilo Kehrer und Leon Goretzka rücken im Gegensatz zum Fehlstart gegen Japan (1:2) für Nico Schlotterbeck und Kai Havertz in die Startelf von Bundestrainer Hansi Flick.

Kehrer bildet vor Torhüter Manuel Neuer gemeinsam mit Niklas Süle, Antonio Rüdiger und David Raum die Viererkette. Goretzka spielt mit seinem Bayern-Teamkollegen Joshua Kimmich auf der Doppel-Sechs. Serge Gnabry, Ilkay Gündogan und Jamal Musiala agieren in der offensiven Dreierreihe hinter Mittelstürmer Thomas Müller. - Die deutsche

Aufstellung:

Neuer - Kehrer, Süle, Rüdiger, Raum - Kimmich, Goretzka - Gnabry, Gündogan, Musiala - Müller. - Trainer: Flick


© 2008-2022 Sport-Informations-Dienst



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel