Als deutsche Videoassistenten Dienstag im Einsatz

Dienstag spielen Argentinien gegen Saudi-Arabien und Frankreich gegen Australien

Die DFB-Schiedsrichter Bastian Dankert (Rostock) und Marco Fritz (Korb) kommen als erste Deutsche bei der  WM 2022 in Katar im Einsatz. Die beiden Unparteiischen werden am Dienstag als Video-Assistenten (VAR) in das Turniergeschehen eingreifen.

Dankert ist VAR in der Partie am Dienstag (ab 11 Uhr MEZ) zwischen dem zweimaligen Weltmeister Argentinien und Saudi-Arabien, die vom Slowenen Slavko Vincic geleitet wird. Fritz bei der Begegnung am Dienstag (ab 20 Uhr MEZ) zwischen Weltmeister Frankreich und Australien, die von Victor Gomes aus Südafrika gepfiffen wird.


DFB



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel