Das Eröffnungsspiel pfeift Orsato

Italiener Orsato pfeift Eröffnungsspiel der WM in Katar

Der Italiener Daniele Orsato (Wikipedia) wird das Eröffnungsspiel der Fußball-WM in Katar zwischen dem Gastgeber und Ecuador am Sonntag (17.00 Uhr MEZ/ZDF und MagentaTV) leiten. Dies teilte der Weltverband FIFA am Freitag mit. Der 46-Jährige ist seit 2010 FIFA-Schiedsrichter, in Katar pfeift Orsato erstmals als leitender Referee bei einer WM - 2018 in Russland war er als Video-Assistent dabei.

Deutschen Fußballfans ist der Italiener zudem 2020 bereits auf großer Bühne begegnet, als er das Champions-League-Finale zwischen Bayern München und Paris St. Germain (1:0) leitete.

Der deutsche Schiedsrichter Daniel Siebert (Wikipedia) bekommt somit wie erwartet nicht direkt bei seiner WM-Premiere einen Einsatz beim Eröffnungsspiel. Der 38-Jährige hatte bei der EM im vergangenen Jahr drei Spiele geleitet, die Endrunde in Katar ist nun seine erste WM.

Orsato wird beim Eröffnungsspiel von seinen beiden Landsleuten Ciro Carbone und Alessandro Giallatini als Assistenten unterstützt. Der Rumäne Istvan Kovacs ist Vierter Offizieller, Massimiliano Irrati aus Italien überwacht das Spiel als VAR. Insgesamt sind 129 Offizielle dabei, unter ihnen sechs Frauen.

© 2008-2022 Sport-Informations-Dienst



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel