Nancy Pelosi gibt Führung ab

Die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, gibt nach den Zwischenwahlen die Führung über die Demokratische Partei in der Kongresskammer ab.

In einer emotionalen Rede im Abgeordnetenhaus in Washington sagte die 82-Jährige (Wikipedia) am Donnerstag, sie werde nicht für eine Wiederwahl für eine Führungsposition der Demokraten im Kongress antreten. Der Zeitpunkt sei gekommen, dass "eine neue Generation" die Fraktion der Demokraten anführe. Sie werde aber Abgeordnete bleiben.

Pelosi ist seit 2019 zum zweiten Mal die Vorsitzende des Repräsentantenhauses - auf Englisch "Speaker of the House" - und hat damit das dritthöchste politische Amt in den USA inne. Sie führt die Demokraten in der Kongresskammer schon seit 20 Jahren an.

Bei den Midterms (Wikipedia) am Dienstag vergangener Woche hatten die Demokraten ihre Mehrheit im Repräsentantenhaus an die oppositionellen Republikaner verloren. Die Partei von Präsident Joe Biden verliert damit den Vorsitz über die Kongresskammer, wenn der neue Kongress Anfang Januar zusammenkommt. Dann dürfte der Fraktionschef der Republikaner, Kevin McCarthy, zum neuen Vorsitzenden des Repräsentantenhauses gewählt werden.

fs/ju




Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel