Ukraine Krieg und die russischen Männer

Schneiderhan: Russische Gesellschaft muss Verantwortung für Ukraine-Krieg bewältigen

Der Ukraine-Krieg wird laut dem Präsidenten des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Wolfgang Schneiderhan (Wikipedia) , über eine lange Zeit hinweg Folgen für die russische Gesellschaft haben. "Man sagt, es sei Putins Krieg", sagte Schneiderhan den RND-Zeitungen vom Wochenende. Das stimme zwar, dennoch seien es auch russische Männer, die in diesem Krieg Verbrechen begingen. 

"Damit ist das Problem der zukünftigen russischen Gesellschaft angesprochen, die mit dieser Verantwortung fertig werden muss", sagte der Bundeswehrgeneral außer Dienst weiter. Die deutsche Geschichte sei "eine Lehrmeisterin, was das bedeutet und wie lange es dauert."

Das Gedenken am Volkstrauertag sei auch immer eine Mahnung an die Lebenden. Der Volksbund bringe junge Menschen auf den Kriegsgräberstätten zusammen. "Dort sehen sie die Folgen von Krieg und Gewalt. Das lässt niemanden unbeeindruckt", sagte Schneiderhan dem RND.

Am Volkstrauertag wird der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Bei der zentralen Gedenkveranstaltung im Bundestag soll Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Sonntag das Totengedenken halten und zuvor in der zentralen Gedenkstätte Neue Wache einen Kranz niederlegen.

Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) nahm am Sonntagmorgen an einer Gedenkveranstaltung auf dem jüdischen Friedhof in Berlin-Weißensee teil und gedachte der im Zweiten Weltkrieg ermordeten Jüdinnen und Juden. 

smb/hcy © Agence France-Presse


Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel