Sport am Sonntag

Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 13. November

Die letzte Bundesligapartie vor der langen WM- und Winterpause ist ein unerwartetes Topspiel: Um 17.30 Uhr empfängt der SC Freiburg den 1. FC Union Berlin zum Duell der Verfolger von Rekordmeister Bayern München. Zuvor treffen sich der FSV Mainz 05 und Eintracht Frankfurt um 15.30 Uhr zum Rhein-Main-Derby.

Zum Abschluss des EM-Jahres wollen die deutschen Fußballerinnen noch ein Ausrufezeichen beim Weltmeister setzen. Drei Tage nach dem 2:1-Erfolg im ersten Kräftemessen steht in der Red Bull Arena in Harrison/New Jersey die nächste Standortbestimmung gegen die US-Stars um Megan Rapinoe an. Los geht es um 23.00 Uhr.

Beim vorletzten Rennen der Saison geht Weltmeister Max Verstappen einmal mehr als klarer Favorit an den Start um 19.00 Uhr. Der Niederländer im Red Bull hat in diesem Jahr bereits 14 Mal gewonnen, sein Teamkollege Sergio Perez aus Mexiko kämpft noch um die Vizemeisterschaft.

Die Fans haben lange auf das erste Gastspiel der NFL auf deutschem Boden hingefiebert, um 15.30 Uhr ist es in der Münchner Allianz Arena endlich soweit. Im ausverkauften Stadion trifft Superstar Tom Brady mit seinen Tampa Bay Buccaneers auf die Seattle Seahawks.

© 2008-2022 Sport-Informations-Dienst


Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel