Erste WM-Teilnehmer in Katar gelandet

Neun US-Nationalspieler sind als erste Teilnehmer der Fußball-WM in Doha gelandet.

Die Spieler aus der Major League Soccer (MLS) kamen am späten Donnerstagnachmittag auf dem Hamad International Airport an und gehörten zu den ersten Passagieren, die den wenige Stunden zuvor eröffneten neuen Teil des Flughfens nutzten.

Auch der Trainerstab um Chefcoach Gregg Berhalter war mit an Bord, die 17 in Europa unter Vertrag stehenden Spieler werden am Wochenende erwartet. Das US-Team wohnt im Marsa Malaz Kempinski Hotel auf der künstlichen Insel The Pearl im Norden von Doha, trainieren wird die Auswahl auf dem 15 Kilometer entfernten Platz des Klubs Al-Gharafa SC.

Das Team USA startet am 21. November gegen Wales in die WM, anschließend geht es gegen England (25. November) und den Rivalen Iran (29. November).


© 2008-2022 Sport-Informations-Dienst


Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel