"Spende dein Ticket"

Weitere Konzertverschiebungen und Solidaritätsaktion in der Friedenskapelle

Um die weitere Verbreitung des Corona-Virus' zu verlangsamen und um den behördlichen Auflagen zu entsprechen wurden weitere Konzerte in der Friedenskapelle verschoben. Das Konzert mit dem Ensemble Arabesques wurde vom 22.3. auf den 18.12.2020 um 20 Uhr verlegt. Die beiden Café- und Musikkonzerte mit Herrn Rössler und seinem Tiffany Ensemble (28./29.03.2020) werden am Samstag, den 19.09.2020 um 15 Uhr und Sonntag, den 20.09.2020 um 16 Uhr nachgeholt. Korrigiert wurde der Nachholtermin des Flex Ensemble (ursprünglich 15.3.) - dieses Konzert findet nun am Freitag, den 28.11.2020 um 20 Uhr statt. Alle Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

"Weitere Verschiebungen der Konzerte, die im Mai stattfinden sollen, sind wahrscheinlich", so der künstlerische Leiter Tim Eberhardt, "Auch für diese Konzerte werden Nachholtermine gefunden und rechtzeitig bekannt gegeben - sofern nötig." Wichtiger als jedes Konzert aber sei jede Maßnahme, die zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus' beitrage. Eberhardt bedankt sich für das große Verständnis nach den ersten Konzertabsagen. "Besonders die Kulturschaffenden und Dienstleister aus der Veranstaltungsbranche müssen in diesen Zeiten hohe Einbußen hinnehmen".


Für die Künstler und Ensembles sowie für beteiligte Dienstleister (Technikpartner, Servicepersonal, etc.) hat sich der Leiter der Friedenskapelle eine Solidaritätsaktion ausgedacht: "Spende dein Ticket" heißt die Aktion. Zunächst behalten alle Eintrittskarten ihre Gültigkeit für die Nachholtermine. Bei Verhinderung werden diese normalerweise auf Wunsch zurück erstattet. Doch anstelle sich das Geld auszahlen zu lassen, kann der Betrag an die Künstler, Ensembles und die weiteren Beteiligten gespendet werden. Der Platz im Konzert wird storniert, ist wieder verfügbar und geht wieder in den Verkauf. Der Betrag des erstatteten Tickets wird komplett an die Beteiligten ausgezahlt. "So können die Konzertgäste, die verhindert sind, ihre Solidarität mit den Kulturschaffenden zum Ausdruck bringen" so Eberhardt. Wer seine Eintrittskarte(n) auf diesem Wege zurück geben möchte, meldet sich mit dem Betreff "Spende dein Ticket" direkt per Mail an kontakt@friedenskapelle.ms oder unter 0251-696-444.