Neues „von Küken, Klima & Karotten“

Ein Bildungskoffer mit verschiedenen interaktiven Bildungsmaterialien zum Thema Ernährung steht ab jetzt zur Verfügung.

Münster (SMS) Der gemeinnützige Verein Vamos und das Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit der Stadt Münster haben einen Bildungskoffer rund um das Thema Ernährung entwickelt. Unter dem Motto „von Küken, Klima & Karotten!“ beinhaltet der Koffer verschiedene interaktive Bildungsmaterialien zum Thema Saisonalität, Klimaschutz, Abfallvermeidung und Food-Aktivismus. Filmische Geschichten vom Pastinaken-Fan, dem Reste-Verwerter, von der Klima-Heldin und der Landwirtschafts-Influencerin aus Münster begleiten die Schüler*innen durch den Projekttag, in dem sie sich mittels verschiedener Methoden den Themen nähern.

Diese sogenannten „FOODSTORIES“ motivieren die Schüler*innen, sich eine eigene Meinung zu bilden und aktiv zu werden. „Ernährung betrifft uns alle und Ernährung ist verwoben mit sozialen, ökologischen und ökonomischen Dimensionen. Sowohl lokal als auch global“, sagt Sarah Heinlein von der Stadt Münster. „Wir wollen den Schüler*innen, die zahlreichen Facetten zum Thema Ernährung aufzeigen – alltagsnah und verknüpft mit Handlungsoptionen. Wir freuen uns, dass wir genau das mit Vamos e.V. in einem Bildungskoffer entwickeln konnten.“

Der Bildungskoffer richtet sich an Lehrer*innen und andere Multiplikator*, die in verschiedenen Gruppen schulisch und außerschulisch Bildungsarbeit leisten. Die Materialien sind für Teilnehmende je nach Vorwissen ab 14 Jahren konzipiert. Die Module des Koffers basieren auf den pädagogischen Konzepten Bildung für nachhaltige Entwicklung (kurz BNE) und globales Lernen. Die Materialien können ab sofort über Vamos e.V. entliehen werden.

Finanziert wurde die Entwicklung und Umsetzung des Bildungskoffers durch die Gelder des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, welche die Stadt Münster zusammen mit der NABU-Münsterland gGmbH im Rahmen der Aktivitäten als BNE-Regionalzentrum (Bildung für nachhaltige Entwicklung) Münster erhält.

Nähere Informationen zum Bildungskoffer gibt es im Internet: www.vamos-muenster.de/angebote/ausstellungen-und-bildungsmaterialien/bildungskoffer


Foto: Von links nach rechts hinten: Vanessa Krüger (Vamos e.V.) und Sarah Heinlein (Stadt Münster) freuen sich mit den Entwicklerinnen Laura Hebling (vorne) und Kristin Duwenbeck (rechts) über die Veröffentlichung des Bildungskoffers. Foto: Stadt Münster.


Stadt Münster




Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel