KlimaTraining: Energiekosten im Griff

Erfolgreiches Konzept geht in die dritte Runde: Anmeldungen ab sofort möglich

Münster (SMS) Das KlimaTraining der Stadt Münster bewährt sich: Im Februar nächsten Jahres geht es in die dritte Runde. Interessierte Bürger*innen können sich für das dreimonatige Training ab sofort anmelden. Das nächste KlimaTraining findet vom 1. Februar bis 10. Mai 2023 wieder mit vier Austauschterminen mit den anderen Teilnehmenden und spannenden und exklusiven Ausprobierangeboten wie etwa der Besichtigung des Deponie-Erlebnispfades und Workshops im Unverpackt-Laden statt. Eine Teilnahme ist kostenlos und unabhängig vom jeweiligen Vorwissen.

Auf der Abschlussveranstaltung des zweiten Trainings, das gerade zu Ende gegangen ist, zeigte das Feedback deutlich: Die 80 Teilnehmenden blicken positiv auf ihr Training zurück. Vor allem beim alltäglichen Klimaschutz haben viele frische Ideen mitgenommen und klimafreundliche Alltagsroutinen entwickelt. Wer einfache Routinen im Alltag umstellt, kann seinen CO2-Fußabdruck um etwa 2,5 Tonnen reduzieren. Dank der kostenlosen Energieberatung der Verbraucherzentrale, ein weiteres Angebot im KlimaTraining, konnten die Teilnehmenden etwa Stromfresser im Haushalt ausmachen und in vielen Fällen auch ersetzen. Das schont das Klima, die Stromrechnung sinkt. Hilfreich war auch der Austausch in den Kleingruppen mit der jeweiligen Klimatrainerin, dem jeweiligen Klimatrainer und den beteiligten Unternehmen.

„Das KlimaTraining bringt Menschen vom Wissen ins Handeln. Für die Erreichung der Klimaziele benötigen wir die gesamte Stadtgesellschaft, die handelt, so kann der Wandel hin zum klimaneutralen Münster gelingen,“ fasst Thomas Möller, Leiter der Stabsstelle Klima, die Bedeutung des Projektansatzes für Münster zusammen.

Weitere Informationen finden sich unter: www.klima.muenster.de

Die Anmeldung zum nächsten KlimaTraining der Stadt ist bis zum 8.1.2023 unter: klimatraining@stadt-muenster.de möglich.  


Foto: Auf der Abschlussveranstaltung des zweiten Trainings blickten die Teilnehmenden positiv auf ihr KlimaTraining zurück. 

Foto: Stadt Münster. Michael C. Möller. 


www.stadt-muenster.de

Stadt Münster





Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel