Bonn gegen Heidelberg

Basketball: Kantersieg im Brüderduell: Baskets Bonn weiter makellos

Die Telekom Baskets Bonn bleiben in der Basketball Bundesliga (BBL) weiter makellos. Trainer Tuomas Iisalo bejubelte beim mühelosen 98:65 (50:28)-Heimsieg gegen die MLP Academics Heidelberg nicht nur den fünften Sieg im fünften Spiel - er gewann gleichzeitig auch das Familienduell gegen Bruder Joonas, der seit dieser Saison an der Seitenlinie der Heidelberger steht.

Bester Werfer bei Bonn war der US-Amerikaner Jeremy Morgan mit 16 Punkten. Durch das deutlich bessere Korbverhältnis stürmte Bonn an die Tabellenspitze und am ebenfalls noch ungeschlagenen Meister Alba Berlin vorbei.

In den weiteren Partien behielten die Niners Chemnitz in einem spannenden Duell bei ratiopharm Ulm mit 99:93 (83:83, 45:47) nach Verlängerung die Oberhand. BG Göttingen gewann gegen die Würzburg Baskets mit 82:74 (44:42), die Hakro Merlins Crailsheim holten beim 119:102 (67:46) gegen Syntainics MBC Weißenfels ihren ersten Saisonsieg.

© 2008-2022 Sport-Informations-Dienst


Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel