"Putin wird die Ukraine komplett zerstören"

Josep Borrell als Vertreter der Europäischen Union sieht es als moralische Pflicht der G7-Staaten der Ukraine beizustehen.

Am ersten Nachmittag des G7-Gipfels war der Krieg in der Ukraine das Hauptthema. 

Josep Borrell, hoher Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, sagte in seinem Statement nach der heutigen ersten Arbeitssitzung mit allen G7-Teilnehmer*innen, dass nicht mehr klar zwischen Russland und Putin unterschieden werden kann: 

"Putin will die Ukrainer*innen gezielt verhungern lassen, durch das Zurückhalten von Getreidelieferungen durch die Türkei, und auch den anstehenden Winter nutzen möchte um seinen Krieg voranzutreiben. Die Menschen in der Ukraine werden in diesem dunklen Winter frieren und Putin ausgeliefert sein. Darum müssen wir nun mehr denn je zu der Ukraine stehen. Das ist unsere moralische Pflicht".

Joseph Borrel (links vorne)


von links nach rechts:

James Cleverly Außenminister Vereinigtes Königreich

Joseph Borell EU-Kommissar

Yoshimasa Hayashi Außenminister Japan

Antony Blinken Außenminister Vereinigte Staaten von Amerika

Annalena Baerbock Außenministerin Deutschland

Mèlanie Joly Außenministerin Kanada

Catherine Colonna Außenministerin Frankreich

Antonio Tajani Außenminister Italien





Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel