Sport am Sonntag

Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 30. Oktober

Nach dem Ausrutscher beim VfL Bochum will Union Berlin in der Fußball-Bundesliga zurück in die Erfolgsspur finden. Mit einem Sieg gegen Borussia Mönchengladbach möchte das Team von Trainer Urs Fischer die Tabellenführung verteidigen - doch auch die Fohlen sind heiß auf drei Punkte, um nicht den Anschluss an Europa zu verlieren. Los geht's an der Alten Försterei um 15.30 Uhr. Derweil möchte Tabellenschlusslicht Schalke 04 mit Neu-Trainer Thomas Reis gegen den SC Freiburg (17.30 Uhr) den ersehnten zweiten Saisonsieg einfahren. Zum Abschluss des Spieltags empfängt der 1. FC Köln nach Reisestrapazen in der Europa League die TSG Hoffenheim. Anstoß ist um 19.30 Uhr.

Die Formel-1-Saison biegt auf die Zielgerade ein, beim Großen Preis von Mexiko steht um 21.00 Uhr das drittletzte Rennen des Jahres an. Für Weltmeister Max Verstappen im Red Bull geht es um einen Rekord: Mit seinem 14. Saisonsieg möchte er Michael Schumacher und Sebastian Vettel hinter sich lassen. Mick Schumacher (Wikipedia) kämpft um Punkte und seine Zukunft in der Königsklasse des Motorsports.

Mick Schumacher - Foto von Sven Mandel

Erster gegen Zweiter: Klingt nach Spitzenspiel, ist aber eine faustdicke Überraschung. Nach vier Saisonspielen grüßt Liga-Neuling Rostock Seawolves von der Tabellenspitze der BBL - und fordert nun den punktgleichen Meister Alba Berlin. Anwurf in der ausverkauften Rostocker Stadthalle ist um 18.00 Uhr.

© 2008-2022 Sport-Informations-Dienst




Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel