Getrennte Wege

Nach fünf Jahren Eheaus für Karat

Knapp fünf Jahre nach ihrer Traumhochzeit haben sich der Frontmann der ostdeutschen Kultband Karat (Wikipedia), Claudius Dreilich, und seine Frau Belinda getrennt. "Leider haben wir auf dem Weg, den wir gemeinsam gehen durften, unsere Liebe verloren", erklärten die beiden gegenüber der "Superillu" laut Vorabmeldung vom Mittwoch. "Bevor Gerüchte, Spekulationen und Halbwahrheiten in die Medien gelangen, möchten wir den ersten Schritt tun."

Der heute 52 Jahre alte Dreilich und seine 17 Jahre jüngere Frau hatten sich 2015 auf Rügen kennengelernt. Damals schwärmte Dreilich gegenüber der "Superillu": "Das Gefühl, das ich bei Belinda von Anfang an hatte, habe ich vorher so nie erlebt." 

Karat zählte zu den erfolgreichsten Bands der DDR. Zu ihren Hits zählte "Über sieben Brücken musst du geh'n".

pw/jes



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel